Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.
Artikelnummer: 902688

Kennedy Leather Jacket G-1

995,00 EUR
inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten
Geschenkverpackung möglich
Menge:

Benachrichtigung per E-Mail

TLS1.2, Verschlüsselung auf hoher Stufe (AES-128, 128 Bit)

Produktbeschreibung

Die Kennedy Leather Jacket G-1 ist aus ca. 1,1 mm starkem dunkelbraunem Pferdeleder genäht, das mit den Jahren deutlich stärker an Glanz und Patina gewinnt, als dies bei Ziegen- oder einfachem Rindsleder der Fall wäre. Zwei große Pattentaschen und darunterliegenden Einschubtaschen, eine Innentasche mit Reißverschluss. Fest vernähter Rückenriegel. Abnehmbarer dunkelbrauner Lammfellkragen. Strickbündchen aus reiner Merinowolle an Ärmeln und unterem Abschluss. Futter aus reiner Baumwolle in robuster, strukturierter Köper-Bindung. Lieferbar in den Größen 48 bis 56.

"Mit dieser Lederjacke haben wir ein lange geplantes Projekt umgesetzt: Sie ist ein absoluter Klassiker - zeitlos und seit Jahrzehnten begehrt. Es handelt sich um den authentischen Nachbau des US-amerikanischen G-1 Military Flight Jacket – seit den 1930ern der wahrscheinlich persönlichste Ausrüstungsgegenstand der Piloten der U.S. Navy. Entwickelt haben wir die Jacke gemeinsam mit der Ledermanufaktur Christoph Hack aus Köln. Das konkrete Vorbild für diese Jacke ist John F. Kennedys G-1, die 2013 für über 600.000 $ versteigert wurde. Das Tragen von Fliegerjacken durch US-Präsidenten ist bis heute nicht ungewöhnlich: Auch George H.W. Bush als ehemaliger Navy-Pilot trug die G-1, während Bill Clinton und Barack Obama die Air Force-Variante A-2 bevorzugten. Navy- und Air-Force-Jacke unterscheiden sich durch den Kragen: bei der Navy ist er aus Lammfell."
Moritz Stürken

Weitere Kategorien, die Sie auch interessieren könnten:

Testen Sie unseren Newsletter. Es lohnt sich!