Warenkorb

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.
Artikelnummer: 124837

Mezcal Sacrificio Joven

59,00
(84,29 € / 1 l) inkl. MwSt und zzgl. Versand
Geschenkverpackung möglich
auf Lager, Lieferung in 3-4 Werktagen
Menge:

Produkt­beschreibung

Man täte dem Mezcal und der dahinterstehenden Herstellungstradition erheblich Unrecht, wollte man ihn auf den hierzulande bisweilen unter seltsamen Gepflogenheiten getrunkenen Tequila reduzieren. Tatsächlich ist Mezcal der eigentliche Gattungsbegriff für Mexikos typischen, aus verschiedenen Sorten der Agave hergestellten Brand. Dass damit auch höchste Qualität und eine erstaunliche Komplexität erreicht werden können, beweist dieser Mezcal, der im Bundesstaat Oaxaca im äußersten Süden Mexikos vollständig aus
ausgesuchten, von Hand geernteten Herzen der Espadín-Agave (Agave angustifolia Haw.) hergestellt wird: Nach mehrjährigem Wachstum werden die großen, blaublättrigen Agaven geerntet und nur ihre zapfenförmigen Herzen werden zwei Tage lang auf großen Holzöfen gekocht. Anschließend wird der aromenreiche Saft der Agavenherzen durch Zermahlen extrahiert und in großen Holzwannen fermentiert. Zweimaliges Destillieren und das Entfernen der verbliebenen Agavenfasern ergeben einen klaren Brand, der im Fall dieses jungen Mezcal Joven direkt auf Flaschen gezogen wird.

Der Mezcal Joven wird am besten ungekühlt in einem leicht bauchigen Tasting-Glas serviert, damit Bouquet und Geschmack sich optimal entfalten können, er eignet sich aber
auch als erstklassige Zutat für mexikanische Cocktails. Wunderbarer, sehr ausgeglichener
Agavenduft mit leichtem kräutrig-erdigem Hauch; am Gaumen voll mit Erdtönen, Röstnoten und ein wenig Zitrus. Alk. 40 % vol., Flasche à 0,7 l.

Produktmerkmale
Enthält
Destillate
Bezeichnung
Mezcal
Zutaten
Agave
Vorhandener Alkoholgehalt
40 % Vol.
Ursprung\Herkunft
Mexiko
Lebensmittelunternehmer
Torquato AG, Am Spakenberg 45, 21500 Geesthacht (Importeur)
Nettofüllmenge
700 ml

Weitere Kategorien die Sie auch interessieren könnten:

Testen Sie unseren Newsletter. Es lohnt sich!