Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.
Artikelnummer: 900884

De Buyer Eisenpfannen "Lyonnaise"

ab 29,90
inkl. MwSt und zzgl. Versand
Geschenkverpackung möglich
Menge:

Benachrichtigung per E-Mail

TLS1.2, Verschlüsselung auf hoher Stufe (AES-128, 128 Bit)

Produkt­beschreibung

Pfannen in besonders schwerer Gastronomie-Qualität: Die Wandstärke des Stahls ist ungewöhnlich hoch, was für eine gute Verteilung der Wärme sorgt. Diese Pfannen sind deshalb für Wärmequellen mit hoher Hitzeentwicklung wie Gasherde geeignet, aber auch für alle anderen Kochplatten inkl. Induktion. Eine solche Stahlpfanne ist unverzichtbar für das Anbraten von Fleisch und viele andere Anwendungen gerade der französischen Küche. Die Form der Pfannen wird "Lyonnaise" genannt, erkennbar am charakteristischen hohen und bauchig gewölbten Rand, der das Bratgut problemlos auf den Teller gleiten läßt. Der Flachstiel mit Aufhängloch ist fest mit der Pfanne vernietet statt nur verschweißt. Da der Stiel aus Stahl ist, kann man die Pfannen auch in den Ofen schieben. Die Oberfläche ist weder lackiert noch emailliert, was die hohe Hitzebeständigkeit erst ermöglicht.

- Bratpfanne Lyonnaise 24 cm Durchmesser: Wandstärke 2,5 mm, Länge über Griff 43 cm, Bodendurchmesser 17,5 cm, Wandstärke 2,5 mm, Gewicht 1,3 kg.

- Bratpfanne Lyonnaise 30 cm Durchmesser: Wandstärke 3 mm, Länge über Griff 53 cm, Bodendurchmesser 22 cm, Wandstärke 3 mm, Gewicht 2,4 kg.

De Buyer

Das 1830 gegründete Unternehmen gehört in Frankreich zu den namhaften Herstellern für professionelles Kochwerkzeug. Die Wurzeln von De Buyer liegen im Schmiedehandwerk, dessen Erbe auch heute noch die Pfannen produktion bestimmt: 2009 wurde De Buyer vom französischen Staat als Entreprise du Patrimoine Vivant ausgezeichnet – als Unternehmen, das sich in besonderem Maße um die französische Handwerksund
Industriekultur verdient gemacht hat.

Eisenpfannen richtig einbrennen:

  1. Pfanne reinigen

    Für den Transport erhalten die Pfannen eine dünne Schicht Korrosionsschutz aus natürlichen Fetten wie Olivenöl oder Bienenwachs. Diese muss vor dem Einbrennen mit Spülmittel und warmem Wasser gründlich abgewaschen werden.

  2. Pfanne erhitzen

    Geben Sie Sonnenblumenöl in die Pfanne, so dass es 3mm hoch in der Pfanne steht, und erhitzen Sie das Öl.

  3. Kartoffelschalen braten

    Ist das Öl heiß genug, 2 Handvoll Kartoffelschalen und 1 EL salz zugeben. Braten Sie die Kartoffelschalen, bis sie richtig schwarz sind. Pfanne vom Herd nehmen und Kartoffelschalen entsorgen.

  4. Pfanne reinigen

    Pfanne abkühlen lassen und nur mit Wasser (ohne Spülmittel!) und Küchentuch auswischen. Danach gut abtrocknen und mit etwas Öl einreiben.

Weitere Kategorien die Sie auch interessieren könnten:

Testen Sie unseren Newsletter. Es lohnt sich!