Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.
Geschenkefinder

 

Abolengo de Alpaca: Alpakawolle aus dem Münsterland

Die Wolle des Alpakas aus Südamerika gehört zu den feinsten und weichsten überhaupt. Gleichzeitig ist sie aber auch besonders wärmend und ungemein robust, um die Tiere in ihrer Heimat auch in Höhen von über 4000 m vor Wind und Kälte zu schützen. Alpakakamele sind besonders gutmütig und anspruchslos - und damit hervorragend geeignet, auch außerhalb ihrer angestammten Heimat gehalten zu werden.

Zu einer hierzulande vorbildlichsten Alpakazuchten gehört die über 100 Tiere umfassende Herde der Familie Näsemann im Münsterland: Auf einem alten Gräftenhof und den umliegenden Weiden fühlen sich die offenen Ställen gehaltenen Huacaya-Alpakas besonders wohl und liefern eine feine, gleichmäßig gekräuselte Wolle von herausragender Qualität.

Familie Näsemanns Alpakakompetenz erstreckt sich jedoch nicht allein auf die Tiere und ihre Wolle, sondern auch auf die Weiterverarbeitung der Wolle in der eigenen, bereits in 4. Generation betriebenen Matratzen- und Bettwarenfabrikation in Haan im Bergischen Land sowie in mehreren regionalen Geschäften für Betten und ausgesuchtes Zubehör. Die von den eigenen Alpakas gewonnene Wolle auch zur Herstellung erstklassiger Bettwaren zu verwenden, war daher mehr als naheliegend.

Aufgrund ihres hervorragenden Temperatur- und Feuchtigkeitsausgleichs sorgt Alpakawolle besonders gut für ein angenehmes Schlafklima: Das daraus hergestellte Wollvlies verhindert effektiv Hitzestau und Auskühlen. Darüber hinaus ist Alpakawolle wenig anfällig für Verunreinigungen und Bakterienbefall, da sie deutlich weniger Wollfett als Schafwolle enthält.

Alpaka-Kopfkissen Alpaka & Zirbe

Kopfkissen mit einer Füllung aus Alpakafasern (22µ) und aromatisch duftenden Zirbenholzspänen, denen eine positive Wirkung auf Schlafbefinden, Kreislauf und vegetatives Nervensystem zugeschrieben wird.

Zum Produkt

 

Alpaka-Bettdecke

Steppdecke mit einer Füllung aus Wollvlies aus allerfeinstem Baby-Alpaka. Dabei handelt es sich um die Wolle von der allerersten Schur junger Alpakas sowie um die feinsten Haare älterer Tiere, deren Wärmeregulationsvermögen nochmals über dem normaler Alpakawolle liegt.

Zum Produkt